Udo Auge

Udo Auge

Udo Auge, Jahrgang 1953, arbeitet seit mehr als 40 Jahren im sozialen Bereich, die ersten 16 Berufsjahre als Leiter eines Jugendzentrums in einem „Sozialen Brennpunkt“, in dem sich überwiegend auch Kinder und Jugendliche aus Migrationsfamilien trafen.

Udo AugeDanach leitete er 15 Jahre ein Freizeit- und Beratungszentrum. Hier gehörte insbesondere auch die Beratung von Menschen mit Migrationshintergrund zu seinen Aufgaben. Er gab Hilfestellungen zu Behördenangelegenheiten und unterstützte Ratsuchende bei der Regelung von sozialen Fragen.

Aktuell leitet Udo Auge eine vom Land Niedersachsen anerkannte Schuldner- und Insolvenzberatungsstelle für einen großen Bildungsträger. Hier hilft und berät er oft  Migranten über Themen wie Überschuldung, Insolvenzen, Sozialleistungen und der damit einhergehenden schwierigen Lebenssituation.

Berater von Udo Auge

Willy der Bär, Berater von Udo Auge

Die Basis seiner beruflichen Tätigkeit bildet die pädagogische Ausbildung zum Erzieher und ein im Anschluss folgendes Studium der Sozialwissenschaften. Kontinuierliche Fortbildung begleitet seinen beruflichen Werdegang. Darunter unter anderem auch eine Ausbildung in Figurenbau und Puppentheater. Sicherlich entwickelte sich daraus eine ausgeprägte Affinität zum Erzählen und Schreiben speziell für Kinder.

Sein vertrauter Berater ist „Willy“, sein mittlerweile 61 Jahre alter Teddybär. Alle wichtigen Fragen werden mit ihm besprochen. Willy sagt, was er denkt und hält seine Meinung niemals zurück. Udo Auge mag den Wolf! Auch ein Emigrant, der einst aus seiner angestammten Heimat vertrieben wurde und nun, als Migrant, in seine eigene Heimat, die Wälder von Deutschland, zurückkommen möchte. Und wieder will man Ihn verjagen, tötet ihn sogar.

Udo Auge ist mit einer Migrantin verheiratet, die selbst Flucht und Vertreibung miterleben musste.

 

 

Beitrag teilen. :)
Share on FacebookShare on Google+Email this to someone